Im Rahmen einer umfangreichen Untersuchung ist die Energieeffizienz unserer Produkte mit Unterstützung des deutschen Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg getestet und optimiert worden.

 

Durch ein innovatives Power Management werden alle Prozesse im Automaten überwacht und reguliert. Die ICA  Ticketautomaten haben damit einen um 50 % geringeren Energieverbrauch gegenüber vergleichbaren Geräten, ohne Einschränkungen bei Leistung und Servicefreundlichkeit. Dadurch spart der Automat nicht nur Energiekosten über seine gesamte Lebenszeit, sondern trägt gleichzeitig dazu bei, den umweltschädlichen CO2-Ausstoß zu verringern. Hierbei können bis zu 1,9t CO2 pro Automat/Jahr eingespart werden.

 

Seit 2011 konnte die Praxistauglichkeit im Feld erfolgreich nachgewiesen werden.