Zutrittskontrollgerät

ZKG C

Das Kontrollgerät ermöglicht z. B. Dauerkartenbesitzern die Zufahrt zu eingeschränkten Bereichen. Dabei werden die Karten auf Berechtigung und Sperrvermerke kontrolliert. Des Weiteren wird überprüft ob eine Kontrolleinheit schon einmal die Fahrtrichtung passiert hat (Anti-Passback-System).

 

Das ZKG ist durch potenzialfreie Kontakte mit einer Schranke oder dem Öffnungsmechanismus eines Rolltores verbunden. Die Menüführung erfolgt über ein LC-Display.

 

Die flexible Anbindung des online ZKG an das vorhandene Parksystem ermöglicht die Steuerung von einem zentralen Ort. Dadurch können alle anfallenden Daten am Kontrollgerät zur Auswertung von der Zentralstation abgerufen werden.